Professionelle Virenaustreibung

Falls der Virenscanner tatsächlich mal versagen sollte, ist das nicht weiter schlimm, denn jetzt gibt es die professionelle Virenaustreibung:

„Ich habe eine Vertreibungszeremonie gemacht. Mit einer schwarzen Schüssel mit einem Magneten und Wasser habe ich den Virus rausgezogen. Dann habe ich den ganzen Computer mit Salbei eingerieben, um die Negativität in die Schüssel zu treiben und habe sie in der Toilette runtergespült.“ – Joey Telley

Die Priesterin Joey Telley lebt allerdings in Kalifornien und ich in Deutschland. Aber das war dem Virus wohl sch…egal. Also habe ich die oben zitierte Vertreibungszeremonie mal eben selbst durchgeführt. Und ja, die wirkt wirklich! Man muss nur beachten, dass die Schüssel nicht nur schwarz, sondern auch groß genug ist, denn der Computer muss da komplett rein. Danach nehmt ihr ihn wieder raus, leicht abtrocknen und dann ordentlich mit Salbei einreiben. Am besten Handschuhe anziehen, denn das Zeugs wird echt pappig. Danach müsst ihr den Salbei ein bisschen ziehen lassen, so zwei/drei Stunden dürften reichen.

Wenn ihr das alles richtig gemacht habt, könnt ihr euren pappigen Computer wieder mit Strom versorgen. Nein, der Salbei bleibt drauf! Wenn’s dann beim Einschalten des Computers einen schönen Kurzschluss gibt, ist der Virus weg!

Danach könnt ihr wie oben beschrieben, Wasser und Computer in der Toilette runterspülen. Es ist wirklich ganz einfach und sehr wirkungsvoll!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s