Wer mal was Neues ausprobieren möchte…

Wer mal was Neues ausprobieren möchte – nee, nicht im Bett! Also wirklich… am Bett… nee, am, am Computer meine ich natürlich!

Jon von Tetzchner, Mitgründer und langjähriger Chef von Opera, hat die 2. Beta-Version seines neuen Browser-Projekts Vivaldi zum Download bereitgestellt. Der Browser läuft unter Apple, Linux und Windows. Ich habe mir die 32-Bit-Version des Browsers unter Linux und Windows installiert – läuft sehr stabil und ist sehr anpassbar. Ein weiterer Vorteil von Vivaldi ist, dass der Browser auf Basis des Open-Source-Projekt Chromium aufsetzt und somit alle Google-Chrome-Plug-ins und -Apps unterstützt.

Vivaldi gibts zwar auch als native 64-Bit-Version, doch die unterstützt nicht alle Chrome-Plug-ins. Deshalb rate ich euch zur 32-Bit-Version, falls ihr Vivaldi mal ausprobieren wollt.

Links:

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wer mal was Neues ausprobieren möchte…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s